EFRE Investitionsprojekt

Investitionsprojekt zur Erweiterung und Umstrukturierung der Firma Ing. Hugo Sampl GmbH

EFRE-Logo

Unsere Motivation zur Umsetzung dieses Projektes haben wir durch unsere Luftfahrtzertifizierung gefunden. Diese wollen wir nutzen, um in die Luftfahrtindustrie weiter einzusteigen und generell den wachsenden Markt der Mobilität nutzen, um Mitarbeiter aufzubauen und die Qualifikation unseres gesamten Teams zu steigern. Manche Aufträge können wir zurzeit noch nicht annehmen, da uns das nötige Equipment fehlt, obwohl wir das nötige Know-How dafür hätten.

Es werden folgende Investitionen getätigt:

CNC-5-Achs-Fräszentrum
CNC-Drehzentrum
Absauganlage
50 Tonnen Exzenterpresse
16-Achs-Federwindezentrum NF Serie

Durch das Investieren in ein elektronisches Feder-Winde-Biege-Zentrum mit 16 Achsen und optimierter Bedienoberfläche für einfachere Handhabung für den Bediener wollen wir schneller, flexibler und besser Federn fertigen. Durch das Investieren in eine zusätzliche Maschine wollen wir unsere im Moment komplett ausgelastete Produktion entlasten und gleichzeitig auf die Möglichkeit setzten, eine größere Anzahl an hochwertigen, gewinnbringenden Produkten fertigen zu können.
Durch das Investieren in eine Exzenterpresse mit elektronisch gesteuertem Walzenvorschub zur automatisierten Herstellung von Zuschnitten für Biegeteile und Sicherungsklips wollen wir unsere Kompetenzen und Möglichkeiten der Fertigung von speziellen Biegeteilen erweitern.
Die Dreh- und Fräszentren zum automatischen, CNC-gesteuerten Fertigen unter anderem von kleineren Drehteilen soll es uns ermöglichen, Haus intern kleine Serien von Drehteilen zu fertigen, um hier ein attraktiverer Zulieferer für Komponenten der Flugzeugindustrie zu sein.

Wir wollen nach Projekt Abschluss mindestens 4 neue Arbeitsplätze schaffen, neue Kunden in der Luftfahrtbranche erreichen und neue Kooperationen für hochwertige Produkte generieren. Somit leisten wir auch einen entscheidenden Beitrag in unserer Region, da wir uns als attraktiver Arbeitgeber immer weiterentwickeln wollen. Die Produktivität des gesamten Betriebes kann durch das Projekt gesteigert werden, dadurch wir die Krisenresistenz erhöht und es bleibt gewährleistet, unsere Kunden mit hochwertigen Produkten und Entwicklungen aus Europa beliefern zu können.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Link: www.efre.gv.at